Willkommen bei letter2DESIGN in Kirchzarten

Lettering – die Liebe zum Schönen und Einzigartigen

Im Zeitalter der Massenware steigt der Reiz von individueller Handwerkskunst. Kreativität kommt dabei auf viele unterschiedliche Arten zum Ausdruck. Lettering ist eine davon. Die kunstvolle Gestaltung ästhetischer Schriftbilder erfreut sich zurecht immer größerer Beliebtheit.

Fein geschrieben, gezeichnet oder gemalt ergeben sich dabei mehrere Varianten und damit Gestaltungsspielräume. Für viele ist die Schriftgestaltung längst zu einem lieb gewonnen Hobby geworden. Und wer zum ersten Mal ein eigenes kleines Kunstwerk in Händen hält, versteht auch warum. Hier erhältst du einen kleinen Einblick in die unterschiedlichen Variationen.

Handlettering, Brushlettering und die
„falsche Kalligrafie“ – das kleine 1×1 der Kunst

Das Handlettering ist eine Form des Zeichnens. Das Schriftbild entsteht hierbei durch das Konstruieren der Schrift und die Wahl des Zeichenwerkzeuges. Das Schöne daran: Du benötigst keine speziellen Stifte, zum Lettern nimmst Du einfach, was Dir in die Finger fällt….Fineliner, Filzstift, Bleistift, Kugelschreiber, Buntstift, Gelroller,… Du siehst, hier hast Du alle Möglichkeiten….

Mit präzisem Pinselstrich wird bei der Form des Brushletterings mit Pinsel oder Pinselstiften, sogenannten Brushpens gearbeitet. Durch die Beschaffenheit und Größe des Brushpens lässt sich das Schriftbild gezielt gestalten. Unter dem Brushlettering ist das Zeichnen der Buchstaben zu verstehen.

Wie auch bei den anderen Varianten gilt hier:
Übung macht den Meister.

Die “kleine Mogelpackung” unter den Letteringvarianten, die Faux Calligraphy, braucht sich hinsichtlich ihrer Ästhetik nicht zu verstecken. Was bei der Kalligrafie durch die Auf und Abstriche des Federhalters entsteht, wird bei dieser Schriftvariante mit dem Stift erzeugt. In der Regel entsteht die falsche Kalligrafie mittels Fineliner.

Hier schreibst Du die Buchstaben und verstärkst sie mit kleinem Abstand durch einen zweiten Strich. Füllst Du diesen Zwischenraum nachträglich aus, entsteht der Kalligrafie-Effekt, daher die Bezeichnung Faux Calligraphy = falsche Kalligrafie.

Möchtest Du diese Variante ausprobieren, solltest Du Dir folgende Faustregel merken: Ziehst Du bei einem Buchstaben einen Aufwärtsstrich, bleibt dieser dünn. Verdoppele nur die Abwärtsstriche, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Der Reiz der kunstvollen Schriftgestaltung

Jede Letteringvariante besitzt ebenso wie die klassische Kalligrafie ihren Charme. Sie eröffnet Dir die kreative Welt der Illustration mithilfe der Kunst schön gestalteter Buchstaben. Glückwunsch- oder Feiertagskarten, Etiketten für Selbstgemachtes oder als eigenständiges Kunstwerk – Du hast viele Umsetzungsmöglichkeiten.

Du bist neugierig geworden und möchtest so richtig in die Letteringkunst eintauchen?

Du hast weder die richtigen Stifte, noch das optimale Papier und weißt nicht genau, wo Du anfangen sollst?

Suchst Du ein spezielles Geschenk?

Dann informiere ich Dich gerne zu meinen Workshops und Auftragsarbeiten.

Zu den Workshops

Was meine Kunden sagen

Der Workshop bei Carola war super!
Liebevoll, personalisiert gestaltete Workbooks und Arbeitsmaterialien für jeden Teilnehmer, die du dann mit nach Hause nehmen kannst. Mit viel Spaß und Geduld führt Carola durch den Workshop, der einem die Kunst des Handlettering nahe bringt und Lust auf mehr macht! Mich hat das Handlettering-Fieber gepackt!

BECCi

Liebe Carola,
ich danke Ihnen für die tolle Arbeit Ihre Ideen etwas zu gestalten kommen in der
Praxis täglich richtig gut an Außergewöhnlich und gut. Herzlichen Dank.

GABRIELA

Der Workshop bei Carola war eine tolle Erfahrung.
Sehr professionell und liebevoll organisiert, hat sie uns die Kunst des Handletterings gezeigt.
Es war ein kurzweiliger kreativer Nachmittag in einer tollen Gruppe und ich habe viel mitgenommen.
Vielen Dank dafür!

NADJA

Der Workshop bei Carola hat mir sehr gut gefallen.
Endlich mal wieder kreativ sein. Sie leitet es so gut an, dass man schnell reinkommt.
Super Skript zum Üben und auch sonst war alles da, um gleich zu starten.
Sehr liebevoll gerichtet und gestaltet. Hat mich voll abgeholt.
Beim nächsten bin ich wieder dabei.

SHUMITA