Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich

1.1. Folgende nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen Anbieter und Vertragspartner für die in meinem Online-Shop auf  www.letter2-design.de angebotenen Produkte sowie die Teilnahme an Workshops.
Vertragspartner, im Folgenden „Anbieter“ genannt ist
Carola Semmler
letter2 DESIGN
Kirschenhof 3
79199 Kirchzarten

2.1. Die AGBs von Carola Semmler – letter2DESIGN gelten sowohl gegenüber Verbrauchern als auch gegenüber Unternehmen, es sei denn, in der jeweiligen Klausel wird eine Differenzierung vorgenommen. Diese AGB gelten ausschließlich.

§ 2 Angebotsumfang und Ausführung

2.1. Der Anbieter bietet verschiedene Produkte, die im Onlineshop dargestellt sind, zum Kauf an. Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

2.2. Vor der endgültigen Annahme des Kaufangebots wird dem Kunden eine Übersicht seiner erfassten Bestellung im Warenkorb angezeigt. Der Kunde hat an dieser Stelle die Möglichkeit, seine Bestellung nochmals zu kontrollieren und ggf. den Wünschen entsprechend zu ändern oder die Bestellung komplett abzubrechen.

2.3. Für die im Shop dargestellten Waren gibt der Anbieter ein verbindliches Kaufangebot ab. Mit der Absendung der im Warenkorb befindlichen Artikel über den Button  „Zahlungspflichtig bestellen“ nimmt der Kunde das Kaufangebot an.

2.4. Nach Vertragsabschluss erhält der Kunde vom Anbieter den abgeschlossenen Vertrag per Email. Die Vertragsübersicht weißt nochmals alle erworbenen Produkte auf. Es obliegt dem Kunden, den Vertragstext aufzubewahren. In digitaler Form werden alle Unterlagen von Carola Semmler — letter2DESIGN aufbewahrt.

§3 Anmeldung und Teilnahme an Workshops

3.1. Die Anmeldung zur Teilnahme an Workshops erfolgt über die Website: www.letter2-design.de/workshops. Der Kunde ist die buchende/bezahlende Person, der Teilnehmer muss nicht die buchende Person sein.

3.2. Die Anzahl der Plätze bei den einzelnen Workshops sind der Homepage zu entnehmen. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Nur vor Seminarbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Seminarteilnahme.

3.3. Aufgrund der Art der Veranstaltung sowie den dazugehörigen Vorbereitungen ist eine Rückerstattung nicht möglich. Das Ticket kann allerdings jederzeit auf eine andere Person übertragen werden. In besonderen Fällen ist auch eine Umwandlung in eine Gutschrift möglich.

§ 4 Preise und Bezahlung

4.1. Alle Produktpreise verstehen sich als Gesamtpreise zzgl. Versandkosten. Für die Buchungen der Workshops entfallen die Versandkosten. Die Umsatzsteuer wird aufgrund der Kleinunternehmerregelung § 19 UStG nicht gesondert ausgewiesen.

4.2. Informationen zu den Versandkosten sind der jeweiligen Produktbeschreibung zu entnehmen.

4.3. Als Zahlungsmethode steht es dem Kunden frei, zwischen PayPal und Klara zu wählen.

4.4. Ist die Bezahlung per Rechnung möglich, hat die Zahlung innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Ware und der Rechnung zu erfolgen. Bei allen anderen Zahlungsweisen hat die Zahlung im Voraus ohne Abzug zu erfolgen.

4.5. Werden Drittanbieter mit der Zahlungsabwicklung beauftragt, z.B. Paypal gelten deren Allgemeine Geschäftsbedingungen.
4.6. Das Entgelt für die Teilnahme an Workshops ist innerhalb von 7 Tagen, bei zeitnahem Veranstaltungsdatum jedoch vor Beginn des Workshops zu zahlen. Sobald die Zahlung eingegangen ist, erhält der Kunde eine Bestätigung per Mail zugeschickt. 4.7. Sollte der Kunde die Zahlungsfrist nicht einhalten, ist der Anbieter dazu berechtigt, den Platz anderweitig zu vergeben. Nach Zahlung erhält der Teilnehmer eine Zahlungsbestätigung per E-Mail. Der Vertrag kommt damit zustande.­­ Nur vor Seminarbeginn eingegangene Zahlungen berechtigen zur Seminarteilnahme.

§5 Eigentumsvorbehalt

5.1. Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum von Carola Semmler — letter2DESIGN.

§ 6 Versand und Lieferzeit

6.1. Angaben zur Lieferzeit finden sich bei der jeweiligen Beschreibung des Produktes. Die Angabe „versandfertig in … Werktagen“ bezieht sich auf die Zeitspanne von der verbuchten Zahlung beim Anbieter bis zum Versand.

6.2. Wenn eine Lieferung fehlschlägt, weil der Kunde die Lieferadresse falsch oder unvollständig angegeben hat, erfolgt ein erneuter Zustellversuch nur, wenn der Kunde die unmittelbaren Kosten des erneuten Versands übernimmt. Diese Kosten entsprechen den bei Vertragsschluss vereinbarten Versandkosten.

6.3. Werden mehrere Shopprodukte gleichzeitig bestellt, werden diese in einer Sendung geliefert.

§7 Stornierung/Rückerstattung bei Workshops

7.1 Carola Semmler — letter2DESIGN ist berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische oder organisatorische Änderungen an einzelnen Workshops ohne Zustimmung der Teilnehmer vorzunehmen, soweit dadurch nicht der Kern des vereinbarten Workshops berührt wird.

7.2 Aufgrund der Art der Veranstaltung sowie den dazugehörigen Vorbereitungen ist eine Rückerstattung nicht möglich. Die Platzreservierung kann allerdings jederzeit auf eine andere Person oder ein anderes Veranstaltungsdatum übertragen werden.

§8. Haftung

8.1. Die Haftung für Schäden ist ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden beruht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln von Carola Semmler – letter2DESIGN. Alle zur Durchführung der Veranstaltung bereitgestellten Geräte und ­Einrichtungsgegenstände sind vom Teilnehmer pfleglich zu behandeln. Sollte es durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Teilnehmers zu Schäden an den Geräten oder Einrichtungsgegenständen vor Ort kommen, kommt der Verursacher selbst dafür auf.

§9. Aufnahmen und deren Veröffentlichung

9.1.Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass während des Workshops Bild- und ggf. Tonaufnahmen von ihm, einzeln oder in Gruppen angefertigt werden und diese vom Anbieter on- und offline genutzt werden dürfen.

Sämtliche Aufnahmen, die während des Workshops entstehen, sind urheberrechtlich geschützt. Die Rechte liegen beim jeweiligen Urheber.

Der Teilnehmer ist berechtigt, selbst Aufnahmen während des Workshops zu erstellen. Im Rahmen einer öffentlichen Präsentation der entstandenen Aufnahmen, muss darauf hingewiesen werden, dass diese im Rahmen des Workshops von
Carola Semmler — letter2DESIGN entstanden sind.

§10. Absagen

10.1. Carola Semmler — letter2DESIGN behält sich vor, den Workshop ohne Angabe von Gründen abzusagen. Im Falle einer Absage wird der gezahlte Betrag in vollem Umfang zurück erstattet.

§11. Urheberrecht, Nutzungsrechte

11.1. Sämtliche Produkte, die im Onlineshop erhältlich sind, sowie die Workshopunterlagen sind das geistige Eigentum von Carola Semmler — letter2DESIGN. Eine gewerbliche Nutzung ohne schriftliche Genehmigung ist weder komplett noch auszugsweise erlaubt.

§12. Nebenabreden

12.1. Es wurden keine Nebenabreden getroffen. Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

§13. Salvatorische Klausel

13.1. Sofern einzelne Bestimmungen nichtig oder unwirksam sind, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.

Erfüllungsort und Gerichtstand für beide Seiten ist Freiburg. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

§14 Verbraucher-Widerrufsrecht

14.1.. Einem Kunden, der als Verbraucher kauft, steht ein Widerrufsrecht gemäß den gesetzlichen Bedingungen zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

14.2.. Einem Verbraucher mit ständigem Aufenthalt außerhalb Deutschlands räumt der Anbieter ein Verbraucher-Widerrufsrecht gemäß den deutschen Voraussetzungen und Rechtsfolgen auch dann ein, wenn das nationale Recht des Verbrauchers kein Widerrufsrecht vorsieht oder den Widerruf an eine kürzere Frist oder an eine strengere Form knüpft als nach deutschem Recht.

§15 Sachmängelgewährleistung und Garantie
A. Die Gewährleistung bestimmt sich nach gesetzlichen Vorschriften.

§ 16 – Vorlagen des Kunden, Rechtegarantie

16.1. Ein Kunde, der dem Anbieter zur Herstellung eines Artikels Daten zur Verfügung stellt, garantiert dem Anbieter, diese im Sinne der DSGVO verwenden zu dürfen.

16.2. Der Kunde stellt den Anbieter von allen Ansprüchen frei, die ein Dritter gegen den Anbieter geltend macht wegen der Verletzung von Urheber- oder Persönlichkeitsrechten, Marken-, Design- oder sonstigen gewerblichen Schutzrechen. Der Freistellungsanspruch umfasst auch etwaig erforderliche Kosten des Anbieters für die Anspruchsprüfung und Rechtsverteidigung.

§ 17 Außergerichtliche Streitbeilegung

17.1. Zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus einem Fernabsatzvertrag mit einem Verbraucher hat die EU-Kommission eine Online-Streitbeilegungs-Plattform („OS-Plattform“) eingerichtet unter https://ec.europa.eu/consumers/odr.

17.2. Außer der OS-Plattform können Verbraucher folgende Schlichtungsstelle ansprechen: Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, http://www.verbraucher-schlichter.de, E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de, Telefon (07851) 7957940.

17.3. Der Anbieter ist jedoch weder verpflichtet noch bereit, an einem außergerichtlichen Verbraucher-Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen.

§ 18 Schlussbestimmungen

18.1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern mit ständigem Aufenthalt im Ausland findet das deutsche Recht jedoch keine Anwendung, soweit das nationale Recht des Verbrauchers Regelungen enthält, von denen zu Lasten des Verbrauchers nicht durch Vertrag abgewichen werden kann.

18.2. Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.